Neu auf dem Rummelplatz: GALV – VOLA

Galv ist ein Ausnahme-MC, der großen Respekt innerhalb der HipHop-Szene genießt und inzwischen auch im Mainstream eine feste Größe ist. Sein Rapstil und seine Stimme sind in der deutschen HipHop-Landschaft absolute Unikate.

Auch als Filmemacher und Host der ARD-Dokumentation „Wer rettet die Clubs?“ konnte Galv dieses Jahr schon auf sich aufmerksam machen. 

Mit VOLA legt er nun ein Album vor, auf dem jeder einzelne Song eine Single sein könnte. Unterstützt wird er dabei von der Creme de la Creme der deutschen HipHop Produzenten wie Suff Daddy, Torky Tork, Maniac, S Fidelty, Audiotism, Jan Faati uvm.

Ob krachende Tanzflächenbretter wie „So Fly“, Oldschool-Funk-inspirierte BoomBap-Tracks wie „Phonk Station“ oder melancholische Abgesänge wie „Flakka“ – Galv beherrscht sämtliche Tonlagen und klingt doch immer unverwechselbar wie Galv.

 

Zum Video von “SO FLY” gehts hier lang:  https://www.youtube.com/watch?v=XoM4ShngEGI